Allgemein

Folge 017 – Die 3 Nuggetiere

Endlich treffen wir uns live, Stebo hat Nikolaj in Pfronten besucht und direkt die liebe Katja Seidel mitgebracht. In diesem Podcast erzählt Katja von ihrem Leben und Arbeiten im Nugget und ihren großen Plänen für das kommende Jahr. Am Ende verrät sie uns noch, auf was sie im Nugget nicht verzichten kann und darunter befindet sich auch ein unglaublich tolles Faltkajak. Weitere Infos dazu findet ihr in Kürze bei Katja im Blog.

Katja findet ihr hier: www.nacht-lichter.de oder auf Instagram nacht_lichter.

Wo Ihr uns sonst noch findet:

Stebo
Die2Mays auf Youtube
Die2Mays auf Instagram
Die2Mays auf Facebook

Nikolaj
Van3Life auf Youtube
Van3Life auf Instagram

3 Kommentare

  • Christiane Ludwig

    Ihr Lieben, euer Podcast hat mich sehr berührt. Hat er doch den Nerv der Zeit getroffen, da mehr Leute denn je darüber nachdenken auszusteigen beziehungsweise in ihrem mobilen zu Hause zu leben, Ihre Homebase aufzugeben oder verkleinert zu behalten. Ihr habt die Überlegungen und Schwierigkeiten, die jeder persönlich dabei haben kann aus drei verschiedenen Richtungen beleuchtet und als ich den Pod zu Ende gehört habe, war ich zunächst sehr niedergeschlagen. Ich habe mich in meiner beruflichen Tretmühle gefangen gefühlt, und an irgendeiner Stelle sagte eine/r von euch: „wenn nicht jetzt wann dann“? Katja hat gesundheitliche Probleme angeführt, die sie vielleicht irgendwann daran hindern würden mit ihrem Nuggi durch die Welt zu ziehen. Ich bin älter als ihr drei, müsste noch zehn Jahre arbeiten, um dann endlich losziehen zu können, habe jetzt schon durch eine Autoimmunerkrankung gesundheitliche Einschränkungen, habe zwei große Hunde. Und durch meinen Kopf waberte der Satz „wenn nicht jetzt wann dann“. Und ihr habt einen regelrechten Denkprozess in Gang gesetzt. Anders als bei Stebo habe ich 2020 fast ausschließlich im Home-Office verbracht. Warum also nicht das Home-Office in den Nuggi verlegen? Wenn nicht jetzt wann dann? Ich empfinde euch drei und auch alle anderen Mitglieder unserer tollen Ford Nugget Community auf Facebook immer als sehr unterstützend und hilfreich. Und ich spreche euch an dieser Stelle einmal Dank aus. Denn ich bin mir sicher wenn ich gedanklich nicht weiterkomme, mit meinem Setup, mit Ängsten, mit Fragen, dann bin ich bei euch allen an der richtigen Adresse und gut aufgehoben. In diesem Sinne und „wenn nicht jetzt wann dann“ verbleibe ich eure Freundin Christiane Ludwig

    • Katja

      Hallo Christiane,
      wow, das freut mich/uns sehr, dass dich unsere Unterhaltung so bewegt hat! Danke für deine Worte. Und ja, du hast völlig Recht – wenn nicht jetzt wann dann! Zumindest wenn man die Voraussetzungen hat, etwas zu ändern um glücklicher zu werden und sich nicht irgendwann vorzuwerfen „hätt ich damals mal…“, dann sollte man es auch tun. Bei dir klingt es ja durchaus so, als ob nicht so viel dagegen spricht, das Homeoffice in den Nuggi zu verlegen. Einfach mal ausprobieren – im schlimmsten Fall taugt es einem nicht, dann hat mans aber wenigstens mal probiert. Ich nehme mal an, dass du auch am PC / Laptop im Homeoffice arbeitest, oder? Dann schau gern mal bei mir im Blog vorbei, da gibts noch einige Tipps für die mobile Office-Ausstattung. Und seit dieser Woche auch einen längeren Blog mit Hintergründen und Gedanken zu meinem Ausstieg aus dem Angestelltenverhältnis…
      Alles Gute dir! Ich kann das sehr gut nachvollziehen, bin ja selbst durch eine Autoimmunerkrankung eingeschränkt…
      LG, Katja

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.